Sprungziele

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste und Besucher,

als erste Bürgermeisterin
des Marktes Bruck i.d.OPf.
begrüße ich Sie ganz herzlich
auf unserer Internetseite.

 

1. Bürgermeisterin Heike Faltermeier
1. Bürgermeisterin Heike FaltermeierEva Steinberger

Der Markt Bruck i.d.OPf. mit seinen Ortsteilen Sollbach, Schöngras, Mappach, Mögendorf, Vorderthürn, Hinterthürn, Vorderrandsberg, Hinterrandsberg, Sulzmühl, Kölbldorf und Hofing ist Heimat für rund 4500 Bürgerinnen und Bürger.

Bruck i.d.OPf. liegt im Landkreis Schwandorf, in der Urlaubsregion „Oberpfälzer Seenland” und im „Naturpark Oberer Bayerischer Wald”, ca. 35 Kilometer nordöstlich von Regensburg an der Bundesstraße 85. Die Gesamtfläche des Marktes beträgt 52,46 km², darunter 31,02 km² Wald. Durch Bruck i.d.OPf. fließt der Sulzbach, der als Abfluss des Hammersees in Bodenwöhr entsteht und in Nittenau in den Fluss Regen mündet.

Unsere traditionsbewusste, aber auch zukunftsorientierte Marktgemeinde liegt herrlich in die Landschaft eingebunden und bietet den Bürgerinnen und Bürgern durch exzellente Rahmenbedingungen eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Mit seiner guten Infrastruktur, modernen Arbeitsplätzen, einem breit gefächerten Vereinsleben, attraktiven Kultur- und Freizeitmöglichkeiten (z. B. Sandoase), zukunftsfähigen Erziehungs-, Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen sowie zahlreichen Angeboten für Jung und Alt, hat unser Markt für jeden etwas zu bieten.

Wir informieren Sie auf unserer Webseite unter anderem über die Zusammensetzung des Marktgemeinderates und die Zuständigkeiten in der Marktverwaltung. Außerdem erhalten Sie wichtige und interessante Informationen über aktuelle Themen und alle Bereiche des gemeindlichen Handelns.

Die Homepage www.bruck.eu wird ständig aktualisiert, verfeinert, erweitert und, wie wir hoffen, für Sie als Nutzer verbessert.

Trotz aller Fortschrittlichkeit des Mediums Internet, ist und bleibt es uns ein großes Anliegen, mit Ihnen in persönlichem Kontakt zu bleiben. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung stehe ich Ihnen gerne zu direkter Konversation zur Verfügung sowie mit Rat und Tat zur Seite.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und einen informativen Aufenthalt in unserer virtuellen Welt und würde mich freuen, Sie als Gast oder Mitbürger unserer lebens- und liebenswerten Heimatgemeinde persönlich begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihre

Heike Faltermeier
Erste Bürgermeisterin

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.