Steuern, Gebühren, Beiträge

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Steuern, Gebühren und Beiträge in der Übersicht.

Grundgebühr Wasserzähler (Stand: 2021)

Die Grundgebühr (jährlich brutto) beträgt bei der Verwendung von Wasserzählern mit Nenndurchfluss.

bis   2,5 m³/h 16,44 Euro bis   6,0 m³/h 24,65 Euro
bis 10,0 m³/h 32,87 Euro über 10,0 m³/h 82,05 Euro

Verbrauchsgebühren

Wasser 1,50 €/m³ zzgl. 7 % MwSt.
Kanal 1,70 €/m³

Hebesätze

Grundsteuer A und B 285 %
Gewerbesteuer 335 %

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Heller zur Verfügung

Marion Heller

Gewerbesteuer, Grundsteuer, Wasser- und Kanalgebühren, Geburtstags- und Ehejubilare

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.